Hausmesse der Immobilienabteilung der Volksbank Jever

Hausmesse der Immobilienabteilung der Volksbank Jever

Dieses Wochenende wird über alles informiert, was mit Immobilien zu tun hat! In den Räumlichkeiten des Immobilienhauses der Volksbank Jever tummeln sich viele interessante Aussteller und halten sich bereit, um die Gäste zu informieren.

Wir informieren in zwei Vorträgen und an unserem Stand und über das Thema: „Optimaler Immobilienverkauf durch Home Staging!“

   

Vielen Dank an Holger Eden von der Volksbank Jever!

 

Frühlingsmesse bei Knabe Immobilien in Melle

Wir informieren, dieses Wochenende auf der Frühlingsmesse in Melle, im Ladenlokal von KNABE-Immobilien über das Thema: Optimaler Immobilienverkauf!

Die Zusammenarbeit mit anderen Maklern schreiben wir groß und freuen uns über das wachsende Interesse von Maklern und Eigentümern, beim Immobilienverkauf, Home Staging als Marketing-Instrument einzusetzen. Bei einem Hausverkauf hilft Home Staging allen Beteiligten:

1.) Der Interessent kann sich Größe, Räume, Proportionen und eine Zukunft besser vorstellen. Außerdem kann er sicher sein, dass keine Mängel vedeckt oder versteckt bleiben.
2.) Der Makler kann qualitativ hochwertige Besichtigungen in gemütlich gestalteten, modernen, beleuchteten Objekten durchführen. Er braucht kein überflüssiges, altes Inventar zu präsentieren, welches den ersten Eindruck trübt.
3.) Der Eigentümer wird so sein Objekt in kürzester Zeit und zum Bestpreis veräußern.

 

Herzlichen Dank an Sabine Knabe-Vieler!

Gewonnen!! Doppelte Auszeichnung mit einem „DGHR-STAR“.

Gewonnen!! Doppelte Auszeichnung mit einem „DGHR-STAR“.

 Sybille Dech von Nordlixx freut sich jetzt das dritte Jahr in Folge, mit dieser hochkarätigen Auszeichnung – für besonders erfolgreiche Immobilien-Projekte – geehrt zu werden. Dieses Mal erhielt sie den 1. Platz in der Königsdisziplin: „Staging einer Erbimmobilie“ und wurde unter die ersten Fünf – in der Kategorie: „Bewohnte Immobilie“ – nominiert.
„Vielen Dank für diese hohe Anerkennung meiner Arbeit!!!“

 

                   

Fotos: Lisa Treusch

UND HIER DIE FOTOS DES GEWINNER-PROJEKTS, ERBIMMOBILIE:

 Die Deutsche Gesellschaft für Home Staging und Redesign e.V. bekennt sich ausdrücklich zu Qualitätsarbeit und Transparenz beim Immobilienverkauf und feierte anlässlich ihrer jährlichen Verbandstagung am 09. und 10. März in Köln die Vergabe der begehrten DGHR STAR Awards in Anwesenheit der Erfinderin des Home Stagings, der US-Amerikanerin Barb Schwarz.

Der einzige Berufsverband für Home Stager in Deutschland setzt weiterhin auf die Ausbildung, Qualitätsarbeit und Einhaltung des Ehrenkodex seiner Mitglieder. Dieser untersagt u.a., wissentlich Baumängel zu veroder überdecken, und führt bei Verstoß zu Ausschluss und dem Verlust des Gütesiegels der Mitgliedschaft. Das war die Essenz eines Arbeitstreffens im Rahmen der Verbandstagung.
Der Verband mit rund 200 Mitgliedern, dessen Ausbildungs-Lehrgänge seit September 2017 von der IHK Wiesbaden zertifiziert sind, betont damit seine selbst definierten Werte und etabliert sich als seriöser Dienstleister und Partner der Immobilienbranche.

„Home Staging mit allem Anspruch an ein Qualitätsversprechen umzusetzen bedarf Regeln zu entwickeln, Trends aufzunehmen und ein Netzwerk zum Leben zu bringen. Der DGHR lebt diese Attribute mit aller Konsequenz. Das schätzen wir als IVD sehr“, sagt Sun Jensch, Bundesgeschäftsführerin des Immobilienverbands IVD, der seit 2017 Kooperationspartner der DGHR ist. Jensch saß in der externen Fach-Jury zum ‚DGHR-STAR 2018‘; einer Auszeichnung, die zum siebten Mal für besonders erfolgreiche Immobilien-Projekte vergeben wurde. Die prominent besetzte Jury bestand aus insgesamt 12 Experten aus der Immobilienbranche; darunter Werner Berghaus, Herausgeber des Fach-Magazins IMMOBILIEN-PROFI, die Baufachanwältin Manuela Reibold-Rolinger („Die Bauretter“), sowie renommierte und erfolgreiche Immobilienmakler aus ganz Deutschland.
Vergeben wurden die begehrten STAR-Awards von der Erfinderin des Home Stagings, Barb Schwarz aus Seattle, USA, die in den 70er Jahren „Home Staging“ als erfolgreiches Medium zum Immobilienverkauf entwickelte und den Immobilienmarkt in den USA damit bis heute maßgeblich geprägt hat. Für den Verband der deutschen und österreichischen Home Staging-Anbieter, der 2010 in Wiesbaden gegründet wurde, war es eine besondere Ehre, dass Schwarz anlässlich des jährlichen Branchentreffs erstmalig nach Deutschland reiste. „Zwei Dinge verkaufen eine Immobilie: Home Staging und der Preis . Home Staging ist daher besonders wichtig beim Verkauf, denn die Wahrnehmung bestimmt die Wertigkeit der Immobilie für den Käufer“, ist eine der Berufserfahrungen von Barb Schwarz, die sie im Rahmen der Tagung an die Teilnehmer weitergab. „Bei dem ersten Gedanken, sein Haus zu verkaufen, sollte jeder zuerst einen DGHR-Home Stager anrufen, um es optimal zu vermarkten, alles andere wäre verantwortungslos“, so Barb Schwarz.

 

 

Home Staging Treffen: DGHR-Tagung in Köln

Home Staging Treffen: DGHR-Tagung in Köln

7. Deutscher Home Staging Tag
Verband der Home Stager setzt auf Qualität und Transparenz

      

     Fotos: Lisa Treusch

Die Deutsche Gesellschaft für Home Staging und Redesign e.V. bekennt sich ausdrücklich zu Qualitätsarbeit und Transparenz beim Immobilienverkauf und feierte anlässlich ihrer jährlichen Verbandstagung am 09. und 10. März in Köln die Vergabe der begehrten DGHR STAR Awards in Anwesenheit der Erfinderin des Home Stagings, der US-Amerikanerin Barb Schwarz.

Der einzige Berufsverband für Home Stager in Deutschland setzt weiterhin auf die Ausbildung, Qualitätsarbeit und Einhaltung des Ehrenkodex seiner Mitglieder. Dieser untersagt u.a., wissentlich Baumängel zu veroder überdecken, und führt bei Verstoß zu Ausschluss und dem Verlust des Gütesiegels der Mitgliedschaft. Das war die Essenz eines Arbeitstreffens im Rahmen der Verbandstagung.
Der Verband mit rund 200 Mitgliedern, dessen Ausbildungs-Lehrgänge seit September 2017 von der IHK Wiesbaden zertifiziert sind, betont damit seine selbst definierten Werte und etabliert sich als seriöser Dienstleister und Partner der Immobilienbranche.

„Home Staging mit allem Anspruch an ein Qualitätsversprechen umzusetzen bedarf Regeln zu entwickeln, Trends aufzunehmen und ein Netzwerk zum Leben zu bringen. Der DGHR lebt diese Attribute mit aller Konsequenz. Das schätzen wir als IVD sehr“, sagt Sun Jensch, Bundesgeschäftsführerin des Immobilienverbands IVD, der seit 2017 Kooperationspartner der DGHR ist. Jensch saß in der externen Fach-Jury zum ‚DGHR-STAR 2018‘; einer Auszeichnung, die zum siebten Mal für besonders erfolgreiche Immobilien-Projekte vergeben wurde. Die prominent besetzte Jury bestand aus insgesamt 12 Experten aus der Immobilienbranche; darunter Werner Berghaus, Herausgeber des Fach-Magazins IMMOBILIEN-PROFI, die Baufachanwältin Manuela Reibold-Rolinger („Die Bauretter“), sowie renommierte und erfolgreiche Immobilienmakler aus ganz Deutschland.
Vergeben wurden die begehrten STAR-Awards von der Erfinderin des Home Stagings, Barb Schwarz aus Seattle, USA, die in den 70er Jahren „Home Staging“ als erfolgreiches Medium zum Immobilienverkauf entwickelte und den Immobilienmarkt in den USA damit bis heute maßgeblich geprägt hat. Für den Verband der deutschen und österreichischen Home Staging-Anbieter, der 2010 in Wiesbaden gegründet wurde, war es eine besondere Ehre, dass Schwarz anlässlich des jährlichen Branchentreffs erstmalig nach Deutschland reiste. „Zwei Dinge verkaufen eine Immobilie: Home Staging und der Preis . Home Staging ist daher besonders wichtig beim Verkauf, denn die Wahrnehmung bestimmt die Wertigkeit der Immobilie für den Käufer“, ist eine der Berufserfahrungen von Barb Schwarz, die sie im Rahmen der Tagung an die Teilnehmer weitergab. „Bei dem ersten Gedanken, sein Haus zu verkaufen, sollte jeder zuerst einen DGHR-Home Stager anrufen, um es optimal zu vermarkten, alles andere wäre verantwortungslos“, so Barb Schwarz.

 

 

Home Stager Treffen

Branchentreff der Staging Community in Köln:

Branchentreff der Staging Community in Köln:

#austausch #netzwerken #fortbildung #homestaging #lernen #quatschen #feiern #spaßhaben

Das 2. Treffen der „Staging Community“ in Köln war ein voller Erfolg! Interessante Referenten und tolle Gesprächsthemen ließen die Zeit im nu vergehen!
Wir sehen und im nächsten Jahr!!!

           

     

 

 

Auszeichnung: Best of Houzz 2018 für Sybille Dech

Auszeichnung: Best of Houzz 2018 für Sybille Dech

Die Houzz-Community, bestehend aus über 40 Millionen Usern im Monat weltweit, kürt die Top-Experten des Jahres aus den Bereichen Einrichtung, Design und Architektur: Sybille Dech, Inhaberin der Firma Nordlixx aus Rastede hat den Best Of Houzz”-Award für Kundenzufriedenheit, auf Houzz®, der führenden Plattform im Bereich privates Wohnen und Einrichten, 2 Jahre in Folge erhalten. Das – 2014 von Sybille Dech gegründete – Unternehmen, welches sich der „optimalen Präsentation von Immobilien verschrieben hat“, so die Inhaberin der Firma, wurde von den über 40 Millionen Usern im Monat, die die Houzz-Community ausmachen, aus über 1 Million aktiver Experten in den Bereichen Einrichtung, Design und Architektur ausgewählt.

Der „Best Of Houzz“-Award wird jährlich in drei Kategorien vergeben: Design, Kundenzufriedenheit und Fotografie. Die Arbeit der Gewinner des „Best of Houzz“-Awards für Design war unter den über 40 Millionen monatlichen Usern auf Houzz am beliebtesten. Der „Best of Houzz“-Award für Kundenzufriedenheit wird aufgrund verschiedener Kriterien verliehen, einschließlich der Anzahl und Qualität der Kundenbewertungen, die ein Experte im Jahr 2016 erhalten hat. Der „Best of Houzz”-Award für Fotografie wird an die Architektur- und Interior Design-Fotografen verliehen, deren Fotos im Jahr 2016 am beliebtesten in der Houzz-Community waren. In den Experten-Profilen der Gewinner des Awards wird automatisch das „Best of Houzz“-Badge platziert. Für die Houzz-Community ist dieses Badge ein Signal für das hohe Engagement sowie die erstklassige Arbeit der Experten. Die Badges unterstützen Nutzer so dabei, die besten Architekten, Interior Designer und viele weitere Experten auf Houzz zu finden – sowohl lokal als auch weltweit.

 

   

Wohnraumberatung in dem Oldenburger Magazin City News

Wohnraumberatung in dem Oldenburger Magazin City News

Wohnraumberatung in dem Oldenburger Magazin City News

Das Lifestyle-Magazin bringt regelmäßig Berichte in der Sparte „Interieur“. In dieser Ausgabe war das Thema: „Wohnen mit Dachschrägen“. In der ausführlichen und reichlich bebilderten Abhandlung dreht sich alles um den Dachausbau und die Einrichtung in Räumen mit Dachschrägen. Als Wohnexpertin durfte Sybille Dech, von „Nordlixx endlich wohnen“ ihre Tipps für die Wohnraumerweiterung unterm Dach geben….

…hier lesen Sie die Do’s and Don’ts in Wohnräumen mit Dachschrägen:

Das Lifestyle-Magazin bringt regelmäßig Berichte in der Sparte „Interieur“. In dieser Ausgabe war das Thema: „Wohnen mit Dachschrägen“. In der ausführlichen und reichlich bebilderten Abhandlung dreht sich alles um den Dachausbau und die Einrichtung in Räumen mit Dachschrägen. Als Wohnexpertin durfte Sybille Dech, von „Nordlixx endlich wohnen“ ihre Tipps für die Wohnraumerweiterung unterm Dach geben….Das Lifestyle-Magazin bringt regelmäßig Berichte in der Sparte „Interieur“. In dieser Ausgabe war das Thema: „Wohnen mit Dachschrägen“. In der ausführlichen und reichlich bebilderten Abhandlung dreht sich alles um den Dachausbau und die Einrichtung in Räumen mit Dachschrägen. Als Wohnexpertin durfte Sybille Dech, von „Nordlixx endlich wohnen“ ihre Tipps für die Wohnraumerweiterung unterm Dach geben….Das Lifestyle-Magazin bringt regelmäßig Berichte in der Sparte „Interieur“. In dieser Ausgabe war das Thema: „Wohnen mit Dachschrägen“. In der ausführlichen und reichlich bebilderten Abhandlung dreht sich alles um den Dachausbau und die Einrichtung in Räumen mit Dachschrägen. Als Wohnexpertin durfte Sybille Dech, von „Nordlixx endlich wohnen“ ihre Tipps für die Wohnraumerweiterung unterm Dach geben….

haus-kaufen-haus-verkaufen-und-alles-rund-um-die-immobilienwirtschaft

Haus kaufen, Haus verkaufen und alles rund um die Immobilienwirtschaft

Haus kaufen, Haus verkaufen und alles rund um die Immobilienwirtschaft

Der „Immobilienverband Deutschland“(IVD) informiert und bildet seine Mitglieder fort. Dieses Mal beim Norddeutschen Immobilientag am 13.09.2017 in Hamburg:

Als Mitglied des IVD der DGHR und der Immobilienbörse Weser Ems, war Sybille Dech von „Nordlixx endlich wohnen“ auch dabei und ließ sich über neueste Gesetzesänderungen, Immobilienbewertung, Immobilienfinanzierung, Wettbewerbsrecht, Digitalisierung und die aktuelle Marktentwicklung informieren.
Herzlich Willkommen ist hier auch immer wieder die Treffen und der Austausch mit den IVD-Kollegen und denen aus der Immobilienbörse Weser Ems und der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign (DGHR).

haus-kaufen-haus-verkaufen-und-alles-rund-um-die-immobilienwirtschaft    haus-kaufen-haus-verkaufen-und-alles-rund-um-die-immobilienwirtschaft    haus-kaufen-haus-verkaufen-und-alles-rund-um-die-immobilienwirtschaft    haus-kaufen-haus-verkaufen-und-alles-rund-um-die-immobilienwirtschaft

Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen rund um den Immobilienverkauf immer an Fachleute der Branche, denn hier geht es um wertvolle Produkte und um viel Geld. Regelmäßige Fortbildungen heben den Verkaufsstandard und bringen Ihnen die Informationen und einen maximalen Gewinn aus Ihrem Immobilienverkauf.

Lassen Sie sich beraten und verschenken Sie nichts!

 

 

     

 

FOCUS SPEZIAL Immobilienatlas 2017

FOCUS SPEZIAL Immobilienatlas 2017

NORDLIXX ist einer von „DEUTSCHLANDS TOP IMMOBILIENMAKLER“n!!

Diese Auszeichnung basiert auf einer unabhängigen Datenerhebung zu Deutschlands empfohlenen Immobilienmaklern, durch explizite Weiterempfehlung durch Mitgliedsmakler aus ImmobilienScout 24 und den Regionalverbänden des IVD.

 

In der Listung der Zeitschrift Focus Spezial finden Sie die Deutschlands Top 1000 Immobilienmakler. Sie können der Tabelle Einschätzung und Tätigkeitsfeld der einzelnen Makler entnehmen und sich darauf verlassen, dass es sich um qualifizierte Makler handelt, die dem Immobilienverband Deutschland angeschlossen sind und von professionellen Kollegen weiterempfohlen wurden. Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen rund um den Immobilienverkauf immer an Fachleute der Branche, denn hier geht es um wertvolle Produkte und um viel Geld. Lassen Sie sich beraten und verschenken Sie nichts!

 

Oldenburger Stadtmagazin berichtet Wohnträume zu verkaufen

Oldenburger Stadtmagazin berichtet: Wohnträume zu verkaufen

Oldenburger Stadtmagazin berichtet Wohnträume zu verkaufen!

Sehen Sie hier den vollständigen Bericht: 2017_05 CityNews.

 

Die meisten Entscheidungen trifft der Mensch aus dem Bauch heraus.

Das gilt auch für Kaufentscheidungen, selbst wenn es um Immobilien geht: ob Interessenten ein bestimmtes Haus bzw. eine Wohnung kaufen, steht und fällt bereits in den ersten Minuten der Besichtigung. Damit Immobilien von ihrer schönsten Seite präsentiert werden können und um diese möglichst schnell zum Bestpreis zu verkaufen, gibt es das so genannte „Home Staging“. In Oldenburg und umzu hat Sybille Dech ihre Leidenschaft für schönes Wohnen zum Beruf gemacht.

Seit zwei Jahren bietet Dech mit ihrem Immobilienbüro „Nordlixx“ neben dem Verkauf auch Unterstützung für Privatleute, Makler und Bauträger bei der erfolgreichen Vermarktung hochwertiger Immobilien. „Home Staging als visuelles Immobilienmarketing hilft das verborgene Potenzial sichtbar werden zu lassen“, erklärt sie und ergänzt: „So wie es beim Autoverkauf längst üblich ist, durch Reinigung und Politur das Auto vorher aufzubereiten, wird diese Praktik auch bei Häusern und Wohnungen angewandt.“ Aus alten, verwohnten Häusern und Wohnungen werden so echte Wohnträume. Auch leerstehende Objekte werden dank „Home Staging“ zu inspirierenden Musterwohnungen, in die Interessenten sofort einziehen möchten. „Immerhin kann sich nur ein kleiner Teil der Menschen eine leere oder anders eingerichtete Wohnung mit den eigenen Möbeln vorstellen“, weiß die Wohnexpertin. Nach den strengen Richtlinien ihres Verbandes DGHR („Deutsche Gesellschaft für Home Staging und Redesign“) wird die Immobilie je nach Bedarf entrümpelt, aufgeräumt und von unangenehmen Gerüchen befreit. Anschließend wird mit Hilfe eines stimmigen Farb- und Lichtkonzepts sowie ausgewählten Möbeln und Dekoobjekten eine gemütliche, zum Kauf einladende Atmosphäre geschaffen, die man gerne sein eigen nennt. Eines ist Sybille Dech in diesem Zusammenhang wichtig zu betonen: „Home Staging“ ersetzt keine Sanierung. Es werden keine Mängel überdeckt. Für die anschließende Vermarktung liefert Sybille Dech ihren Kunden auch verkaufsfördernde Fotos sowie ein detailliertes Exposé.